Gemeinschaftspraxis Dr. Schlotmann, Zahnarzt in Menden – Spezialist für Funktionsdiagnostik und CMD

In der Gemeinschaftspraxis Dr. Schlotmann behandeln wir Sie mit viel Erfahrung, Einfühlungsvermögen, modernsten Mitteln – und all das stets auf dem aktuellen Kenntnisstand von Wissenschaft und Zahntechnik. Unser hervorragend ausgebildetes und motiviertes Team ist gerne für Sie da und nimmt sich Zeit für Sie.

Unsere Zahnarztpraxis in Menden ist für Sie da, wenn Sie Ärger mit Ihren Zähnen haben.

Ihr Zahnarzt in Menden ist für Sie da, wenn Sie Ärger mit Ihren Zähnen haben.

Ein schönes Lächeln öffnet Türen und ist ein wichtiger Baustein unseres Erfolgs – im Privat- wie im Arbeitsleben. Schmerzarme zahnmedizinische Behandlungen und hervorragende Technologien in Zahnheilkunde und Zahntechnik helfen uns heute, Ihnen dieses Lächeln zu erhalten – ein Leben lang.

Auch Kieferschmerzen, Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenbeschwerden, Schwindel oder Tinnitus können in Verbindung mit den Zähnen stehen. Derartige Symptome werden unter Funktionsstörungen oder dem Sammelbegriff Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zusammengefasst. Auf diesem Gebiet verfügen wir über ein breites Behandlungsspektrum, ebenso stehen unserer Zahnarztpraxis in Menden erfahrene Partner zur Seite. Und in unserem hauseigenen zahntechnischen Dentallabor setzen unsere Zahntechniker unter Anleitung unseres Zahntechnikermeisters unsere Behandlungskonzepte in enger Abstimmung mit den Zahnärzten präzise um.

Wir sind ebenfalls Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn Sie zum Beispiel auf einen der folgenden Behandlungsschwerpunkte zurückgreifen möchten: professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe), Zahnimplantate, Zahnerhaltung durch Wurzelkanalbehandlungen, Veneers oder Bleaching.

Sind Sie auf der Suche nach einem Zahnarzt in Menden, bei dem sich aktuelle ästhetische und funktionelle Zahnheilkunde, modernste Technologie auch in der Zahntechnik und umsichtige Beratung vereinen? Dann besuchen Sie unsere Zahnarztpraxis im Kornblumenweg 6! Mit unserem Schwerpunkt Funktionsdiagnostik und CMD profitieren Sie bei uns von fachkundig spezialisierter Zahnheilkunde, die Ihre Zahngesundheit langfristig optimal unterstützt.

Funktionsanalyse und Funktionsdiagnostik

Das Thema Funktionsdiagnostik wird in unserer Zahnarztpraxis großgeschrieben. Der Begriff „Funktionsdiagnostik“ ist vielfach nicht geläufig; man bezeichnet damit die Untersuchung funktioneller Zusammenhänge zwischen Schädel (Kiefergelenk) und dem Hals-/Nacken-/Rückenbereich sowie die möglichen Auswirkungen auf viele andere Bereiche des Körpers. Störungen können massive Beschwerden wie zum Beispiel regelmäßige Kopfschmerzen, Nacken-oder Rückenschmerzen, aber auch Tinnitus oder Schwindel auslösen.

In der Zahnheilkunde beginnen wir als zahnmedizinische Spezialisten (eine besondere und umfangreiche Ausbildung ist erforderlich) mit der genauen Untersuchung der Kaufunktion und der Kiefergelenke. Ziel ist eine umfassende Funktionsüberprüfung, wodurch Fehlstellungen im Kauorgan festgestellt werden können. Auf Basis dieser umfassenden Funktionsanalyse können adäquate Behandlungsmaßnahmen eingeleitet werden. Die Funktionsanalyse bildet somit die Basis zur Therapie von Kiefergelenkserkrankungen und wir streben dabei positive Auswirkungen auf den ganzen Körper an.

Es ist sehr wichtig, Funktionsstörungen bzw. eine Fehlstellung im Kiefergelenk rechtzeitig zu erkennen, um nicht als Zahnarzt eine problembelastete Biss-Situation – beispielsweise mit Zahnersatz (auch Kronen oder Brücken) oder Kieferorthopädie – zu behandeln. Als spezialisierter Zahnarzt für Funktionsdiagnostik und CMD prüfen wir vor jeglichen zahnerhaltenden oder kieferorthopädischen Behandlungen präventiv Ihre individuelle Biss-Situation, so beispielsweise vor der Anfertigung von Zahnersatz oder bevor Ihnen Zahnimplantate eingesetzt werden.

CMD-Syndrom: Sind Sie betroffen?

In den Medien wird die Craniomandibuläre Dysfunktion inzwischen meist CMD-Syndrom genannt. Drei bis fünf Prozent der Bevölkerung leiden nach statistischen Erhebungen an einem sogenannten CMD-Syndrom. Das bedeutet, dass festgestellte Funktionsstörungen im Kiefergelenk diese Menschen derart beeinträchtigen, dass ein in der Regel breit gestreutes, ganzkörperliches Beschwerdebild entsteht. Schwindel, Kopfschmerzen, massive Verspannungen, gegen die auch keine Physiotherapie langfristig hilft – das sind nur einige Symptome, die Patienten betreffen können.

Sie leiden auch unter einem CMD-Syndrom? Mit einer gezielten Funktionsdiagnostik und Kiefergelenksbehandlung kann ein CMD-Spezialist den zumeist seit Jahren betroffenen Patienten in der Regel zu einer deutlichen Symptom-Verbesserung bis hin zur Beschwerdefreiheit verhelfen. Auch gängigen Zahnersatz wie Prothesen, Kronen oder Implantat-Kronen kann ein auf CMD-Therapie spezialisierter Zahnarzt heute nach funktioneller Behandlung und Planung fertigen.

Kompetente Funktionsdiagnostik – zum Beispiel auf Grundlage einer elektronischen Axiographie – ist ein Qualitätsmerkmal, das unsere Zahnheilkunde-Behandlungen und Therapieplanungen auszeichnet. Die Mitarbeiter unseres zahntechnischen Labors sind hervorragend ausgebildet und setzen die zahnärztliche Diagnostik und Therapie sorgfältig um. Planungen erfolgen präzise und in enger Abstimmung mit den Zahnärzten und wir legen großen Wert darauf, Ihnen die Behandlung und unsere Planungen ausführlich zu erklären. Wir freuen uns darauf, auch Sie bald in unserer freundlichen Zahnarztpraxis in Menden begrüßen zu dürfen!

Ein engagiertes und kompetentes Team-
immer auf dem aktuellsten Stand und verlässlich
im Miteinander.
Wir sind stolz darauf.

Corona - aktueller Hinweis 26.03.2020

Unsere Praxis hält für Sie die zahnärztliche Versorgung aufrecht. Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Öffnungszeiten zur Zeit abweichen können.

Bitte stimmen Sie sich telefonisch unter 02373-67775 mit uns ab, bevor Sie zu uns kommen.

Sollten Sie erkrankt oder in einem Risikogebiet gewesen sein, teilen Sie uns das bitte unbedingt mit, damit wir Sie, andere Patienten und unsere Mitarbeiter und uns schützen können.

Unsere Hygienemaßnahmen haben wir über das vorgeschriebene Maß hinaus verstärkt. Unser Wartezimmer ist zum Beispiel geschlossen und wir rufen Sie „direkt aus dem Auto“ ins Behandlungszimmer. Durch Rotation in den Behandlungszimmern nehmen wir uns über das normale Maß hinaus Zeit für Desinfektionsmaßnahmen.

Unsere Mitarbeiter sind wie immer mit Handschuhen und Mundschutz ausgerüstet, darüber hinaus aber auch mit OP-Hauben und OP-Schild.

Wir wägen Risiken im Einzelfall ab – die Sicherheit unserer Patienten und unseres Teams hat immer oberste Priorität.

Bleiben Sie gesund und guten Mutes!

Dr. Michael Schlotmann M.Sc.

ZA Silviu Prelipcean

Unser Praxisteam